Ölgemälde der Manufaktur Chinamaler

Exklusive handgemalte Ölgemälde in Museums-Qualität seit 2007

Ölgemälde aus China - Qualität mit Tradition - Bestellen Sie noch heute Ihr individuelles Ölgemälde - egal ob ein Ölgemälde der, oder des Liebsten als Portrait bzw. als Portraitmalerei, eine Reproduktion von einem berühmten Ölgemälde eines alten Meisters oder doch lieber ein Ölbild in Aktmalerei? Wir haben für jede Stilrichtung ausgebildete, erfahrene, professionelle und talentierte Auftragsmaler in China, die ein Kunstwerk als Ölgemälde ganz nach Ihren individuellen Wünschen erschaffen. Natürlich verwenden wir für all unsere Produkte ausschließlich hochwertige Materialien, um Ihnen ein langes Vergnügen mit den Kunstwerken zu garantieren. Außerdem bieten wir einen außergewöhnlichen Kunden-Service. Weil Ihre volle Zufriedenheit unser höchstes Ziel ist schicken wir Ihnen vor Lieferung des Gemäldes eine Foto vom Ölbild via E-Mail zu und lassen bei Bedarf anschließend das Ölgemälde vom verantwortlichen Auftragsmaler so lange nachbearbeiten, bis Sie wirklich zu 100% zufrieden damit sind. Zudem zertifizieren wir jedes Ölgemälde auf Wunsch individuell, um die handgemalte Reproduktion und die Einzigartigkeit vom Ölbild zu dokumentieren.

Senden Sie uns einfach Ihre Vorlage per E-Mail unter info@chinamaler.de zu oder nutzen unser Kontaktformular, um ein unverbindliches Angebot von dem gewünschten Ölbild zu erhalten.

Bei Interesse können Sie sich auch den aktuellen Flyer von Chinamaler herunterladen: Flyer Chinamaler Ölgemälde & Reproduktion

Ölgemälde des Monats – Wann heiratest Du? – Paul Gauguin

Wann heiratest Du? - Paul Gauguin (1892)

Wann heiratest Du? (1892)
Paul Gauguin in 101,5 cm x 77,5 cm

Ölgemälde des Monats - Wann heiratest Du? von Paul Gauguin

„Wann heiratest Du?“ von Paul Gauguin

Reproduktion als handgemaltes Ölgemälde in Museumsqualität

Das berühmte Ölgemälde „Wann heiratest Du?“ (Originaltitel: „Nafea faa ipoipo“ oder nur „Nafea“) in Originalgröße  (101,5 cm x 77,5 cm ) statt für € 555.- nur € 399.- pro Gemälde (zzgl. € 9.- Versandkostenpauschale innerhalb Deutschlands)!!! Weitere Informationen erhalten Sie hier!

Ölgemälde des Monats – Der Mönch am Meer – Caspar David Friedrich

Der Mönch am Meer Caspar David Friedrich, 1808–-1810

Der Mönch am Meer 1808 –-1810
Caspar David Friedrich in 110 cm × 171,5 cm

Ölgemälde des Monats - Der Mönch am Meer von Caspar David Friedrich

„Der Mönch am Meer“ und „Abtei im Eichwald“ von Caspar David Friedrich

Reproduktion als handgemaltes Ölgemälde in Museumsqualität

Aktuelle Versionen (NACH der Restaurierung) in Originalgröße  (110 cm × 171,5 cm) statt für € 599.- nur € 399.- pro Gemälde (zzgl. € 18.- Versandkostenpauschale innerhalb Deutschlands)!!! Weitere Informationen erhalten Sie hier!

News: Kein Picasso für Jedermann

Nach knapp 190 Mio. Dollar Versteigerungserlös nun nur 67,4 Millionen

Nach neuem Rekord bei einer Versteigerung von Ölgemälden im Mai nun ein Ölgemälde zum „Spottpreis“. Das Ölgemälde "Les femmes d'Alger" der Version "O", zum Rekordpreis versteigert,  wurde 1955 von Picasso gemalt, das aktuell versteigerte „La Gommeuse“ von 1901 enttäuschte, aber erzeugt dennoch hohe Nachfrage für Reproduktionen.

...weiterlesen

 

    Follow us

 

Ölbild Reproduktion aus China

Preiswerte Ölbild Reproduktionen aus China

Kunst-Kopien alter Meister als Ölgemälde vom Auftragsmaler

Kunst-Kopien alter Meister als Ölgemälde vom Auftragsmaler aus China

Bis vor wenigen Jahren waren handgemalte Ölgemälde vom Foto noch ein relativ kostspieliger Wunsch. Doch mittlerweile gibt es eine relativ günstige Möglichkeit:

Ölgemälde auf Leinwand von chinesischen Künstlern als Auftragsmalerei!

Dafen - das Künstlerviertel

Denn in China hat Kopieren eine lange Tradition. Seit Jahrtausenden gilt es im Reich der Mitte als Auszeichnung, eine gelungene Kopie - ob vom Ölgemälde, einem anderen Original oder auch von technischen Dingen - erstellt zu haben. Im Süden Chinas liegt, nur sieben Kilometer von Hongkong entfernt, Buji Town bei Shenzhen, einer Stadt mit mehr als zehn Millionen Einwohnern. Hier befindet sich, auf einer Fläche von etwa vier Quadratkilometern, Dafen.

Wachstum und Wohlstand durch Kopieren - Ölgemälde und Auftragsmalerei

Chinamaler_Dafen_1

Dafen: ehemaliges Künstlerdorf in China für Reproduktionen / Kopien von Ölgemälden

Vor 20 Jahren noch ein armes Dorf, hat sich Dafen mittlerweile zu einem modernen Stadtteil Shenzehens entwickelt. Dafen wird auch das Künstlerdorf genannt, da hier mehr als 10.000 Junior-Maler und 2.000 talentierte Künstler in über 300 Werkstätten jährlich ca. fünf Millionen Ölgemälde in alle Welt exportieren. Dies entspricht vermutlich über 50 Prozent der weltweiten Produktion der Ölbilder mit einem Wert von ca. knapp 30 Millionen Euro.

Massenproduktion der (Commercial) Ölgemälde - Kunst  in Fließbandarbeit

Ölgemälde als Massenware in Dafen / China

Ölgemälde als Massenware in Dafen / China

Der überwiegende Teil besteht aus Auftragsmalerei, also der Massenfertigung bekannter Meisterwerke großer Meister als handgemalte Ölgemälde, zumeist mit dem gleichen Motiv in großer Stückzahl. Um in kurzer Zeit große Stückzahlen der Ölgemälde herstellen zu können, werden diese Ölbilder, wie vor Einführung der Fertigungsroboter im Automobilbau, wie am Fließband hergestellt. Jeder Chinesische Maler hat eine Farbe und geht von einem Ölbild zum Nächsten, sobald er seinen Teil erledigt hat.Produziert werden diese Ölgemälde meist von Malern ohne akademische Ausbildung.  Hauptabnehmer dieser Ölgemälde, der sogenannten "Commercial" Auftragsmalerei sind überwiegend Waren-, Baumarkt- und Einrichtungsketten aus Amerika und Europa.

Hochschulabsolventen für hochwertige Ölgemälde

Auftragsmaler aus China

Auftragsmaler in Dafen malen Reproduktionen als Ölgemälde auf Leinwand

Allerdings kommen mittlerweile auch viele Absolventen von den besten Kunsthochschulen Chinas nach Dafen. Diese kreativ arbeitenden Künstler erstellen nur wenige Ölgemälde und kommen dennoch auf einen Monatslohn von etwa tausend Euro. Dies ist jedoch zwischen drei und zehn mal mehr, als ein Fließbandkopierer durch Ölbilder bekommt. Feste Löhne gibt es hier nicht, bezahlt wird nach der Anzahl der erstellten Ölgemälde. Für chinesische Verhältnisse reicht das damit verdiente Geld, um die Lebenshaltungskosten bestreiten zu können und sogar noch ein wenig zu sparen.

Ölgemälde als Tierportrait vom Foto gemalt

Ölbild Hund: Ölgemälde als Tierportrait vom Foto gemalt

Einen besonderen Anreiz stellt für viele Künstler auch die freie Einteilung der Arbeitszeit dar. An einem Tag schafft ein Akkord-Maler zwischen 20 und 30 Ölbilder.

Huang Jiang - Vater der Ölbild - Massenkopie

Den Grundstein dieses Erfolges setzte der mittlerweile über 60 Jahre alte Huang Jiang, der 1989 in Dafen die erste Werkstatt zum Kopieren bekannter Ölgemälde gründete. Geringe Miet- und Lohnkosten ermöglichten seiner Werkstatt ein sprunghaftes Wachstum seiner Auftragsmalerei. In den ersten Jahren verdiente Huang Jiang dank seiner Ölgemälde jährlich über 200.000 Euro, für chinesische Verhältnisse ein wahres Vermögen. In dieser Blütezeit seines Unternehmens fertigten seine Künstler bis zu 50.000 Ölbilder in sechs Wochen für eine bekannte amerikanische Supermarktkette. Allerdings dauerte es nur wenige Jahre, bis einige seiner Mitarbeiter sein Modell kopierten und eigene Werkstätten für Auftragsmalerei aufmachten. Heute arbeiten nur noch etwa 40 Maler für ihn und erwirtschaften einige zehntausend Euro pro Jahr durch Ölgemälde.

Als Ölgemälde wird gemalt, was der Kunde will

Chinesische Auftragsmaler in Dafen malen Ölgemälde

Chinesische Auftragsmaler in Dafen malen Ölgemälde

Obwohl in China offiziell ein Verbot des Kopieren von Künstlern herrscht, welche nicht mindestens 50 Jahre tot sind (in Deutschland gelten 70 Jahre), kümmert sich kaum jemand darum. Denn für die Kopier-Künstler der Ölgemälde zählt meist nur die Erfüllung eines Auftrages und die Zufriedenheit des Kunden.

Die am häufigsten kopierten Ölgemälde der "Alten Meister" sind:

William Adolphe Bouguereau, Mary Cassatt, Paul Cezanne, Marc Chagall, John Constable, Salvador Dali, Edgar Degas, Paul Gauguin, Vincent van Gogh, Gustav Klimt, Edouard Manet, Franz Marc, Henri Matisse, Claude Monet, Thomas Moran, Pablo Picasso, Camille Pissarro, Auguste Renoir, Alfred Sisley, John William Waterhouse, Leonardo da Vinci, Albrecht Dürer, Spitzweg, Rubens, William Blake,  Ernst Ludwig Kirchner, Rembrandt, Goya, Miro, Menzel und Michelangelo.

Online PR-Portal für Social Media News und Fachpublikationen
Ihre Pressetexte & Fachartikel in den Medien Kostenlos und effizient 

webutation.net - chinamaler.de